Ausbildung zum/zur Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Die Aufgaben

Verfahrensmechaniker/inne für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Bauteile planen die Fertigung von Bauteilen und Baugruppen anhand von Auftragsdaten und technischen Zeichnungen. Hierzu wählen Sie geeignete Materialien sowie die entsprechenden Hilfsstoffe aus, richten die Produktionsmaschinen ein und überwachen den Herstellungsprozess.

In der Bearbeitung bohren, schleifen oder fräsen sie Bauteile zurecht. Einzelne Teile fügen sie z.B. durch kleben oder schweißen zusammen. Sie bearbeiten Oberflächen nach, Kanten können poliert werden, Halbzeuge und Fertigteile getempert. Die fertigen Produkte verpacken und lagern sie.

Das Profil

  • Ein mittlerer Bildungsabschluss ist von Vorteil
    Schwerpunkt Mathematik, Physik, Chemie und Werken/Technik
  • Sorgfalt und Umsicht (z.B. beim Prüfen von Fügeverbindungen oder bei Schweißarbeiten)
  • Handwerkliches Geschick (z.B. beim manuellen Bearbeiten der Werkstücke)
  • Technisches Verständnis (z.B. beim Einrichten von Maschinen) und logisches Denken
  • Lernbereitschaft

Wir bieten eine qualifizierte Ausbildung in einem großartigen und motivierten Team und nach erfolgreicher Ausbildung die Möglichkeit der Übernahme als Geselle.

Zukunft gestalten mit uns!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Ansprechpartner
Claudia Kölle-Ebert

Bewerbungen bitte per Mail an
koelle-ebert@ebert-acryl.de